• Züchter der Englischen Rosen
  • 23 Goldmedaillen auf der Chelsea Flower Show
  • WIR BIETEN EINE GEWÄHRLEISTUNG VON 5 JAHREN
Schattiger Standort

Schattiger Standort

Rosen an schattigen Standorten bringen auf wunderbare Weise Farbe und Leben in "vergessene" Gartenräume. Obwohl Rosen im allgemeinen in stark verschatteten Bereichen nicht gedeihen, sind die hier genannten Sorten diesbezüglich erstaunlich tolerant, solange sie mindestens vier bis fünf Stunden vollsonnig stehen. Pflanzt man Rosen in schattigen Bereichen, sollte man unbedingt Standorte meiden, die von Bäumen überschattet werden oder sehr trocken sind und die Wurzeln in Konkurrenz mit anderem Wurzelwerk stehen. Die meisten öfterblühenden Englischen Rosen von David Austin gedeihen gut im Halbschatten. Das gleiche gilt für auch für andere öfterblühende Strauchrosen, z. B. Moschus-Rosen, R. rugosa und Bodendecker. Auch viele einmalblühende Sorten gedeihen im Halbschatten, insbesondere Gallica-, Damaszener- und Alba-Rosen. Die unten aufgeführten Kletter- und Ramblerrosen eignen sich alle für luftige Standorte an einer Nordwand und andere schattige Positionen, solange sie mindestens vier bis fünf Stunden vollsonnig stehen.

   

1-30 von 46 Ergebnissen - Alle ansehen

Page
  1. 1
  2. 2

   

1-30 von 46 Ergebnissen - Alle ansehen

Page
  1. 1
  2. 2