• Züchter der Englischen Rosen
  • 23 Goldmedaillen auf der Chelsea Flower Show
  • WIR BIETEN EINE GEWÄHRLEISTUNG VON 5 JAHREN
Alte Rosen

Alte Rosen

Die Alten Rosen werden in zwei Kategorien aufgeteilt: Sommerblühende Alte Rosen und öfterblühende Alte Rosen. Die sommerblühenden Alten Rosen sind die eigentlichen Alten Rosen mit früheuropäischen Wurzeln. Bei der Entwicklung der Englischen Rosen durch David Austin spielten diese Rosen eine Hauptrolle. Zu den echten Alten Rosen gehören Gallica-, Damaszener-, Alba-, Moosrosen und Zentifolien. Bis auf eine oder zwei Ausnahmen blühen sie nur einmal im Frühsommer, dann aber umso üppiger. Viele dieser Sorten haben ein wunderbares Parfüm und zeigen viel Charakter. Sie sind außerdem extrem widerstandsfähig und unkompliziert in der Pflege. Alte Rosen mit wiederholten sommerlichen Blütenschüben stammen von den Chinarosen ab, die sich durch diese einzigarte Eigenschaft auszeichnen. Sie wurden im 18. Jahrhundert aus China nach Europa importiert und wurden bald mit den ursprünglichen Alten Rosen gekreuzt. Daraus entwickelte sich die Gruppe der öfterblühenden Alten Rosen, zu denen die China-, Portland-, Bourbon- und Remontantrosen gehören. Heute könnte man durchaus sagen, dass die Englischen Rosen sie ersetzt haben.

   

1-30 von 195 Ergebnissen - Alle ansehen

Page
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

   

1-30 von 195 Ergebnissen - Alle ansehen

Page
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5