• Züchter der Englischen Rosen
  • 22 Goldmedaillen auf der Chelsea Flower Show
  • WIR BIETEN EINE GEWÄHRLEISTUNG VON 5 JAHREN
Strauchrosen

Strauchrosen

Die meisten Rosen in diesem Kapitel sind, bzw. waren zumindest anfänglich, das Produkt verschiedener Kreuzungen von Wildrosen und Modernen Buschrosen im 20. Jahrhundert. Das Ergebnis dieser Entwicklung ist eine Vielzahl an Strauchrosen verschiedener Größen und Farben. Sie sind jedoch alle meist ziemlich groß und erreichen Höhen zwischen 1,5 m und 1,8 m. Die meisten Sorten sind robust und zuverlässig. Bei guten Bedingungen blühen sie mehrfach. So bringen sie noch Farbe in den Garten, wenn die meisten anderen Blühpflanzen bereits aufgegeben haben. Obwohl man bei ihnen meistens noch gewisse Merkmale der Modernen Rosen entdecken kann, ist ihr Wuchs allgemein anmutig und strauchförmig. Die Blütenformen dieser Rosen sind unterschiedlich und kommen meistens erst durch ihre überbordende Blütenfülle so richtig zur Geltung. Rugosa- und Moschus-Hybriden haben oft einen ausgezeichneten Duft, den man allerdings bei den Modernen Strauchrosen und Bodendeckern vermisst. Bevor Sie sich jedoch für eine Strauchrose entscheiden, sollten Sie auch die Englischen Rosen in Betracht ziehen, denn auch diese gehören zu den Strauchrosen.

   

1-214 von 214 Ergebnissen - pro Seite

Page
  1. 1

   

1-214 von 214 Ergebnissen - pro Seite

Page
  1. 1